Quelle: Publikforum

Brauchen wir eine Leitkultur?

Deutschland hat jetzt einen Heimatminister. Brauchen wir ihn, um uns in der Welt wieder behaust zu fühlen? Bürgt er für unsere Kultur? Alexander Schwabe, neuer Ressortleiter Politik und Gesellschaft bei Publik-Forum, findet das alles reichlich seltsam: »Der Versuch, eine deutsche Leitkultur festzulegen, ist nicht nur unmöglich, sondern schädlich«, sagt er. Ein Beitrag aus unserer Reihe »Streitfragen zur Zukunft«