Gemeinsame Presseerklärung über die Begegnung des Präsidiums der SPD mit dem Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD)

Das Präsidium der SPD unter der Leitung des SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel und Mitglieder des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) unter der Leitung des Ratsvorsitzenden, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, haben sich heute (23. Januar) im Berliner Haus der EKD zu einem zweistündigen Gespräch getroffen. Hauptthemen waren die Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts in Deutschland und Europa, die Gestaltung der Integration von Flüchtlingen sowie ein Ausblick auf das Reformationsjahr 2017.

Kritik an Sammelabschiebung nach Afghanistan

Gestern Abend (23. Januar 2017) ist die zweite Sammelabschiebung von abgelehnten Asylbewerbern nach Afghanistan durchgeführt worden. Der Vorsitzende der Migrationskommission der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Dr. Stefan Heße (Hamburg), und der Vorsitzende der Kammer für Migration und Integration der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Präses Manfred Rekowski (Evangelische Kirche im Rheinland), kritisieren die Rückführungen nach Afghanistan: „Kein Mensch darf in eine Region zurückgeschickt werden, in der sein Leben durch Krieg und Gewalt bedroht ist. Die Sicherheit der Person muss stets Vorrang haben gegenüber migrationspolitischen Erwägungen.“

Elke Sievers wird stellvertretende Amtsleiterin der VELKD

Die Kirchenleitung der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) hat Oberkirchenrätin Elke Sievers zur Referentin für juristische Grundsatzfragen und gleichzeitig zur stellvertretenden Leiterin des Amtes der VELKD berufen. Die 55-jährige Juristin, die derzeit dem Finanzreferat im Amt der VELKD vorsteht, tritt die Nachfolge von Christian Frehrking an, der im Juni 2016 als Präsident des Landeskirchenamtes in die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Schaumburg-Lippe wechselte. Die Übernahme der neuen Aufgaben soll voraussichtlich zum 1. Februar 2017 erfolgen.

Quelle: ERF Medien Foto: © Tobias Schuffenhauer / ERF Medien

Ein Wochenende im Kloster

Ein Selbstversuch von ERF Pop Moderator Tobias Schuffenhauer.
Worauf kommt es im Leben wirklich an? Wie komme ich zur Ruhe? Das sind die beiden Fragen, die ERF Pop aktuell seinen Hörern stellt. Doch damit nicht genug: Sie wagen auch den Selbstversuch! Die Moderatoren Miri Langenbach und Tobias Schuffenhauer haben sich für ein Stille-Wochenende in ein Kloster zurückgezogen, um Antworten auf diese Fragen zu finden. Tobias hat über seine Zeit bei der Jesus-Bruderschaft im Kloster Volkenroda einen Erlebnisbericht verfasst.