logo700

Herzlich willkommen

Wir sind Christen aus verschiedenen Gemeinden der Region Nürnberg.

Unser Glaube macht uns “radio-aktiv”, weil wir eine Botschaft haben, die sich hören lassen kann.

Mit unseren Sendungen möchten wir die gute Nachricht von Jesus Christus möglichst vielen Menschen weitergeben und ihr Interesse am Glauben wecken.

weizen

Biblische Ernährungstipps vom 24.07.2016

Biblische Ernährungstipps zu unserer Meile 1 Sendung vom 24.07.2016 mit Dr. Schellberger-Schultis:

Biblisch gute Lebensmittel sind:

• Reines mageres Fleisch von Tieren mit gespaltenen Klauen 3 Mo 11,23

• Fisch mit Schuppen 3 Mo 11,9 und 5 Mo 14,9

• Gurken, Melonen, Lauch, Zwiebeln, Knoblauch 4 Mo 11,5

• Trauben und Wein 5 Mo 8, 7-9,

• Weizen, Gerste, Wein, Feigen, Granatäpfel, Olivenöl, Honig 5 Mo 8,8

• Rosinen und Äpfel Hoheslied 2,5

• Brot;2 Mo 12,8+15; Hes 4,9 und Bohnen Hes 4,9

• Honig, Pistazien, Nüsse, Mandeln 1 Mo 43,11

• Butter und Milch von Kühen, Schafen, Ziegen Jes 7, 15+22; Spr 27,27

Quelle: ERF Medien Foto: © ERF Medien

Vergebung statt Rache!

Lisa und Michael Flemming beschließen, dem Mörder ihres Sohnes zu vergeben.
Sommer 2010. Lisa und Michael Flemming betreten das Landgericht Ingolstadt. Sie treten als Nebenkläger in einem aufsehenerregenden Prozess gegen einen mutmaßlichen Mörder auf: Gegen den Mann, der ihrem Sohn Samuel das Leben genommen hat. Sie sind gekommen, um herauszufinden, warum er das getan hat. Im Gerichtssaal sehen Flemmings den Täter, Mike*, zum ersten Mal.

Quelle: ERF Medien Foto: © itakdalee / Fotolia.com

Gottes Liebe im Leid

Wie ein Perspektivwechsel alles verändern kann. Eine Andacht.
Aus den Augen, aus dem Sinn. Für meinen kleinen Sohn ist das tatsächlich so: Bin ich nicht in seinem Blickfeld, bin ich weg. Er versteht nicht, dass ich nur in einem anderen Raum, aber immer noch da bin. Er kann sich noch so viel anstrengen, er kann es einfach nicht verstehen. Bis er das kann, muss er noch ein paar Monate älter werden.